Slot 04 – 2Spur cede-MDF 1:28 Weissach

.


Wenn einer länger als 30 Jahre so ’nen Autorennbahnvogel mit sich herumträgt,
dann wird er sich irgendwann in eine Holzrennbahn verlieben:

Keine Absätze zwischen den Bahnstücken, höchste Ebenheit und Präzision der  Strecke,
freie Strecken- und Radienwahl usw. usw.

Wer aber nicht richtig viel Platz hat, muß nicht an eine käufliche Holzbahn denken:
Die Teile sind erstens sehr groß und damit auch mehrteilig und es sind einige Tausender fällig…

Geht alles nicht in meinem Fall, was bedeutet:

Eigenbau!

Ich hab‘ dann eine tolle Firma gefunden, deren Chef Verständnis für „Verrückte“ hat:
Also: Auf los geht’s los!

.


.

MDF Fräsmaschine_ 2_2004-12-27_3332

Ein ganz spannender Tag:
Auf einer riesigen Fräsmaschine sollen nach CAD-Daten
zwei identische Rennbahnen inclusive der erforderlichen Slots
ausgeschnitten werden!

.


.

MDF Fräsmaschine_ 3_2004-12-27_3333

Höchste Präzision: Hier wird im Hundertstelbereich gearbeitet!

.


.

MDF Fräsmaschine_ 8_2004-12-27_3338

Aus der riesigen 20mm MDF-Platte lassen sich sogar 2 Strecken ausschneiden!

.


.

IMG_7776

Jetzt bin ich dran: In die gefrästen Slots müssen die Stromleiter für Plus und Minus
der Gleichstrombahn eingebracht werden…

.


.

IMG_7778

Ein weiterer supernetter Chef hat mir 50m wasserstrahlgeschnittene,
rostfreie, Metallstränge „geliefert“.
Jeweils 2 Stränge ( wegen der Radien ) habe ich mit Uhu-Plus links und rechts
wandseitig im Slot verklebt: Der mittlere Strang diente nur zum
(heftigen) Verspannen der äußeren
Stränge und wurde nach dem Verkleben wieder herausgenommen…

Das „Schreckliche“ war:
Die Spannung war in einigen Radien trotzdem so hoch, daß sich die Verklebung
der Metallstränge wieder gelöst hat.

Die rettende Idee:
Ich habe mir mit 0,2mm Dickenübermaß ein 10m langes Kunststoffprofil besorgt und dieses
in den Slot eingetrieben. Dies verspannt seit Jahren Gott sei Dank problemlos die
links und rechts befindlichen Metallstränge!

.


.

IMG_4764

Erste Probefahrten…

.


.

Best of Slotracing Auswahl reduziert_ 45_2014-12-05_1687

Wie bei Prototypen üblich:
Es ist noch nicht alles perfekt…
Ich habe meinen Spurabstand gegenüber 1:32 um 10mm vergrößert und trotz
großzügiger Driftflächen haben diese sich als zu klein herausgestellt:
Also wurden rund um die Strecke zusätzliche Driftflächen angebracht…

.


.

Best of Slotracing Auswahl reduziert_ 41_2014-12-05_1683

was sich so alles ansammelt im Laufe der Zeit…

.


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.