Daneben5 – Noch alle Tassen im Schrank?

Unglaublich, aber wahr, die folgende Story:
Meine BMW K1600GT mit rundum neuen Bremsscheiben, Bremsklötzen und Bremsflüssigkeit
und laut Werkstatt 100% entlüftet,
weist einen relativ undefinierten Bremspunkt
sowie lange Wege am Hebel auf…
Das einzige, was mir jetzt noch einfällt,
sind nach 8 Jahren und 130 000km
weiche Kunststoffbremsschläuche,
die hierfür verantwortlich sein könnten…

Ich suche also hin und her, alle möglichen Hersteller bieten Stahlflex-Bremsleitungen für Motorräder an –
für die BMW K1600GT/GTL aber keiner…
Bis ich im Internet die „famose“ Firma SPIEGLER finde:

Daß da K16GT 1300ccm im Text steht, hab‘ ich mal großzügig überlesen
und mich riesig gefreut, als ich las:
AUF LAGER
LIEFERZEIT 1-3 WERKTAGE

Ich würde mal sagen: Verdammt eindeutig und verdammt sicher,
daß ich die Dinger nach einer Bestellung in Kürze vor mir liegen habe…


Ich will also bestellen, stelle aber fest, daß die Anzahl der benötigten Hohlschrauben aus der Internetseite der Fa.Spiegler nicht hervorgeht.

Damit nimmt die Geschichte an Fahrt auf.
Mail 1:

Guten Tag Herr Spiegler,
etwas seltsames Geschäftsgebaren:
Ich möchte Stahlflex-Bremsleitungen incl. Edelstahl-Hohl- sowie Doppelhohlschrauben für meine BMW K 1600 GT bestellen.
Auf Ihrer Internetseite geht aber nicht hervor, wieviele ich jeweils benötige…
Ich rufe also am 11.2.19 mit dieser Fragestellung an , werde von Ihnen weiterverbunden – der Kollege verspricht Rückruf – dieser erfolgt nie!
Ich rufe also heute am 12.2,19 mit derselben Frage wieder an – ein anderer Kollege verspricht Rückruf – auch dieser erfolgt nicht!
Ich bin inzwischen etwas verunsichert, ob ich es mit einem seriösen Haus zu tun habe…
Können Sie mir weiterhelfen?

Vielen Dank für Ihre Unterstützung,
Mit freundlichen Grüßen
Christoph Dimter

Mail 2 – Antwort der Fa.Spiegler:

Guten Tag Herr Dimter,
entschuldigen sie, aber ich habe mich erst schlau machen müssen, wegen der Leitungslängen.
Leider haben auch die Anderen keine Daten über die Schlauchlänge, deshalb ist leider eine Fertigung nur nach Muster möglich.
Mit freundlichen Grüßen
Lothar Spiegler

Was hab‘ ich nochmal auf der Internetseite gelesen:
AUF LAGER
LIEFERZEIT 1-3 WERKTAGE

Nachdem sich meine Schnappatmung etwas gelegt hatte, mußte ich mir etwas Luft verschaffen:

Mail 3 – Sehr geehrte Herren Spiegler,
Ihre Geschäftsgebaren sind offensichtlich wesentlich „schrecklicher“, als ich mir das vorstellen konnte:
1. Ich frage Sie in der letzten Woche per mail:
Sind mit dem von Ihnen angebotenen Satz Stahflex-Bremsleitungen für die BMW K1600GT alle vorhandenen Kunststoffleitungen ausgetauscht?
2. Sie bejahen diese Frage mit Ihrer Antwortmail.
3. Ich will darauf den Satz Stahlflex-Bremsleitungen incl. der erforderlichen Hohl- und Doppelhohlschrauben in Edelstahl bei Ihnen bestellen.
4. Auf Ihrer Internet-Seite sind zwar bis zu 9 Hohl- und Doppelhohlschrauben bestellbar, wieviel ich aber für die K 1600GT benötige, ist nicht zu ersehen.
5. Ich rufe also am 11.2.19 bei Ihnen an und frage nach der benötigten Stückzahl der Hohl- und Doppelhohlschrauben.
6. Ein Kollege verspricht, dies zu klären und umgehend zurückzurufen – niemand ruft zurück…
7. Ich rufe also am 12.2.19 mit derselben Frage erneut bei Ihnen an.
8. Ein anderer Kollege verspricht, dies innerhalb max 15 Minuten zu klären und umgehend zurückzurufen – wieder ruft niemand  zurück…
9. Mir „platzt der Kragen“ und ich frage Sie in einer weiteren Mail, wie zuverlässig Fa.Spiegler einzuschätzen ist.
10. Und jetzt kommt der Kracher:

Sie antworten mir umgehend mit folgender mail:
Guten Tag Herr Dimter, bitte entschuldigen sie, aber ich habe mich erst schlau machen müssen, wegen der Leitungslängen. 
Leider haben auch die Anderen keine Daten über die Schlauchlänge, deshalb ist leider eine Fertigung nur nach Muster möglich.  
Mit freundlichen Grüßen Lothar Spiegler

Um das mal klar zu stellen:
Sie suggerieren auf Ihrer Internetseite ganz klar, man könne bei Ihnen einen Satz Stahlflex-Bremsleitungen für das Motorrad BMW K 1600GT bestellen, diese seien auf Lager (!) und Sie versprechen eine Lieferzeit von 1-3 Tagen.
Tatsächlich kennen Sie nicht einmal die entsprechenden Leitungslängen!

Sie sind ohne Muster gar nicht in der Lage, diese Leitungen herzustellen!
Ich frage mich, inwieweit Sie mit einer solchen Vorgehensweise eventuell sogar gegen Gesetze verstoßen…
Ihre Antwort erwarte ich mit Spannung!
Mit freundlichen Grüßen
Christoph Dimter

Mail 4 – Guten Tag Herr Dimter,
Dank für Ihre zahlreiche Worte.
Leider haben wir wie bereits mehrmals gesagt, keine Leitungslängen für Ihr Fahrzeug.
Ich weiß es ist schwer für Sie, aber irgendwie muß das Leben weitergehen, auch ohne Stahlflexleitungen in einer BMW 1600 GT.
Ich wünsche Ihnen viel Kraft auf Ihren weiteren Lebensweg.
Mit freundlichen Grüßen
Lothar Spiegler

Wie wir in Deutschland mit solchen „Firmen“ und „Firmenleitungen“ in Zukunft bestehen wollen, ist mir nicht klar –
daß solche Kasper sich mit sicherheitsrelevanten
Themen wie Bremsen befassen,
stimmt ziemlich nachdenklich,
daß die auf ihrer Seite auch noch ein mit
5 Sternen zertifizierter Shop sein wollen,
sagt alles:
Ziemlich daneben eben!




Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Wir bieten den Kit für die BMW 1600 GT an, weil wir diesen fertigen können, mit TÜV-Gutachten.
    Wir haben über 30.000 Fahrzeugdaten gelistet, aber manchmal fehlt doch das Eine, oder Andere. Sorry.
    Leider gibt es immer wieder Interessenten mit Schnappatmung, die seitenweise Briefe schreiben, weil sie sich mit diesen weltlichen Problemen einfach nicht abfinden können.

  2. cede sagt:

    Schade, die Fa.Spiegler, allen voran der Chef, hat’s immer noch nicht begriffen:
    Website Fa.Spiegler (noch vor 2 Wochen):
    Teile (Stahlflex-Bremsleitungen für BMW K1600GT) am Lager!
    Lieferzeit 2-3Tage!
    Tatsächlich:
    Kunde muß Muster anliefern – nach diesem wird erst gefertigt…
    Meine Meinung:
    Das sind keine weltlichen Probleme – das ist eine Mischung aus Frechheit, Naivität, geschäftlichem und geistigem Unvermögen und ähnlichem mehr…
    Interessant:
    Wie es aussieht, hat die Fa.Spiegler ihre website massiv geändert:
    Die bisher aufgeführte BMW K1600GT existiert dort inzwischen nicht mehr:
    Möglicherweise hat man selbst dort inzwischen entdeckt, daß diese K serienmäßig Stahlflex-Bremsleitungen hat…

  3. Sir Arthur sagt:

    Üblicherweise kickt sich so eine Firma über kurz oder lang selbst aus dem Markt… Hier wäre Kurz sicher besser !
    Dir eine schöne Saison …. und wir sehen uns !

  4. cede sagt:

    Hi Michael,
    Mann, Mann, wir müssen uns unbedingt mal wieder sehen – der Eine oder Andere vom Forum fehlt mir schon – Dir auch viel Spaß mit dem genialsten Hobby der Welt!
    Liebe Grüße, Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.