Slot 08-Slotclips

Neueste Clips immer ganz unten…!

Slotclips: Schwieriges Thema!

Zum einen sind die Fahrzeuge, (auch die langsamen) viel zu schnell,
zum anderen ist es ziemlich langweilig,
ständig nur eine Gesamtansicht der Rennbahn zu sehen
und zudem sind „mitfahrende“ Kameras eher schwierig zu realisieren.

Was gehen könnte:
Mit möglichst vielen Kameras unterschiedliche Einstellungen aufzunehmen und diese dann möglichst unterhaltsam zusammenzuschneiden.
Etwas erzählen zu der ganzen „Geschichte“ sollte man eigentlich auch –
ein interessantes Projekt…

Ich habe also mal alle verfügbaren Kameras „zusammengekruschtelt“ –
es sind tatsächlich sieben Stück:

Eine erste Ixus, deren Nachfolger
(ist mir bei einem „Spezialbild“ echt in eine Suppenterrine gefallen),
eine Microcam, eine ziemlich neue Canon
(nach 2 Jahren ist der Blitz abgebrannt und diese Versagerfirma hat schon nach dieser Zeit keine Ersatzteile mehr anzubieten!),
deren Nachfolger, eine Sony (genial: mit GPS)
und 2 GoPros (vom Motorradfahren).

Ich werde mal versuchen, auch mit Zeitlupe und möglichst viel Abwechslung ein kleines Rennbahnfilmle zu basteln…

… könnte aber dauern …


.

Slotclips Vorbereitungen_ 8_2015-01-25_5382

Die ganze Bande hier wartet doch förmlich darauf,
endlich mal in einem kleinen movie zu sehen zu sein!

.


.

DCIM100GOPRO

Um das auch mal klarzustellen:
Ohne meinen Alex gäbe es diese website nicht:
Er ist der technische Direktor!

.


.

Slotclips Vorbereitungen_ 1_2015-02-02_5375

Das Problem: Dynamik entsteht natürlich erst ab gewissen Geschwindigkeiten
und beim Langsamfahren gibt’s halt keine Powerslides…

.


.

Slotclips Vorbereitungen_ 4_2015-02-02_5378

Der McLaren ist zwar bildschön,
ein Formel 1-Monoposto mit freistehenden Rädern
kommt aber natürlich spektakulärer ‚rüber…
.


.

Slotclips Vorbereitungen_ 3_2015-02-02_5377

Langsam wird mir klar, wie aufwendig die Filmerei ist!
.


.

Slotclips Vorbereitungen_ 5_2015-02-02_5379

Also, seh‘ mer mal, wie sich das Ganze entwickelt…
.


.

24.01.2016:
Erstes Slotracingfilmchen fertiggestellt –
irgendwie ganz witzig geworden –
viel Spaß:

.


.

23.01.2020:
Uhh, Mann, schon wieder 4 Jahre vorbei – tempus fugit!
Das zweite Slotracingfilmchen ist ganz anders geworden
als das erste – ich mag beide…
Ich habe im folgenden neuen Teil 1 versucht,
unterhaltsam meine Porsche-Slotcars vorzustellen.
Im Teil 2 werde ich, hoffentlich nicht erst in 4 Jahren,
meine Formel 1-Autos unterbringen
und im dritten Teil dann Gruppe C, Sportwagen und ähnliche Langstreckenrennautos zeigen.
Ich gehe mal ganz optimistisch davon aus,
daß jedesmal eine deutliche Steigerung
nach allen Seiten zu verzeichnen ist.

Aber jetzt erst mal viel Spaß mit der Firma,
die schon achtzehn Mal die
24h von Le Mans „abgeräumt“ hat:
.

wird fortgesetzt…

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Alexander sagt:

    Hallo Christoph,
    dieser eine Satz: „Ohne meinen Alex gäbe es diese website nicht:
    Er ist der technische Direktor!“, gefällt mir natürlich ganz besonders und ich bin auch ein bisschen stolz darauf. Der erste Slotclip macht schon ganz schön was her. Der ist super geworden! Bin schon sehr gespannt auf die nächsten.

  2. Walter Rau sagt:

    Hallo Christoph,

    Der Besuch mit der überaus kompetenten Führung im Porschemuseum mit Dir und dem anschließenden Beisammensein war super und hat mir saumäßig Spaß gemacht.
    Deine Website und Internetspezialist Alex ist ja Gold wert ! Diese Modellrennbahn – Darstellung phänomenal.
    Danke und liebe Grüße
    Walter

  3. cede sagt:

    Lieber Walter,
    ich denke, ich hab‘ genauso viel Spaß an der Museumsführung gehabt wie ihr auch! Und meine Website mit technischer Alex-Unterstützung macht mir, wie glaube ich, zu sehen ist, auch ziemliches Vergnügen…
    See You, Gruß Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.