Umbau BMW K 1600 GT/1st version

Das hab‘ ich noch nie geschafft:

Ein Motorrad unverändert zu lassen – also auch nicht meine K…
Und immer wieder, wenn ich sie mir ansehe ( und das mache ich ziemlich oft )
fällt mir irgendwas ein, was man mal probieren müßte…

What I never reached:

To change nothing on a bike – for sure also my K has to be optimized!
And every meeting I have with my K, ( and I have a lot of meetings )
I have some new ideas what to improve…

.


.

 

C22 - C-Motorräder Auswahl reduziert_ 147_2014-08-17_2516

Der Typ freut sich über seine Belüftungsschlitze…

The guy is happy with his air ventilation slots…

.


.

C22 - C-Motorräder Auswahl reduziert_ 137_2014-03-14_2506

Ich hätte die GT gerne ein bisschen sportlicher:
Also hab‘ ich ihr mit der Stichsäge ein luftiges Scheibchen verpasst.

I’d like to have a more sporty GT:
So she got a breezy windshield by my jigsaw.
.


.

C22 - C-Motorräder Auswahl reduziert_ 145_2014-05-22_2514

Und das monströse, überteuerte BMW-Heckcase mute ich meinem King Klong nicht zu:
Ich hab‘ mir von KAHEDO eine Hecktasche nähen lassen
und sie auf mein eigenes Befestigungssystem gesetzt.

I did not want to expect the King Klong of the monstrous and overpriced BMW-rear bag:
KAHEDO made a rear bag for my K
and I set it  on my own fixing system.

.


.

C22 - C-Motorräder Auswahl reduziert_ 143_2014-05-20_2512

Der langweilige Frontkotflügel mitsamt seiner langweiligen Befestigung fiel ebenfalls
der Stichsäge zum Opfer…

The boring front fender and it’s mounting also got victims of my jigsaw…

.


.

C22 - C-Motorräder Auswahl reduziert_ 131_2012-03-03_2500

Und die Bank hier war mal eine GTL-Bank.
…in praktisch jeder Ausdehnung intensiv auf meine Wunschmasse verändert…
Hinten oben übrigens der Prototyp meines Stealth-Cases.

The bench above has been a GTL-bench.
nearly in every dimension I changed it to my personal wishes and masses.
At the top rear end you find the prototype of my stealth-case.

.


.

C22 - C-Motorräder Auswahl reduziert_ 132_2012-03-28_2501

Hier der Serienkotflügel, aber schon die veränderte Scheibe und
die geänderte GTL-Sitzbank mit Stealth-Case.

Here you see the series front fender, but already the changed windshield,
the changed GTL-bench and my Stealth-Case.

.


.

C22 - C-Motorräder Auswahl reduziert_ 140_2014-04-01_2509

Blick durch die „Sportscheibe“…

Looking through the „sporty windshild“…

.


.

10 ws-Bo C+Alex Auswahl reduziert_ 4_2012-04-10_2045

Ein nettes Bild von 2012:
2 Jungs, ’n Junger und ’n „Älterer“ und ein geniales Motorrad –

mit viel zu langen Auspuffrohren!

Das hat mich an der K schon immer gestört:
Ein Motorrad, das man außer zum Reisen oder Cruisen
auch zum „Krachen lassen“ verwenden kann
und das auch noch GT heißt,
darf ruhig ein bißchen sportlicher aussehen!

Und nachdem ich bis heute mehrfach die Stichsäge angesetzt habe,
ist jetzt mal die Eisensäge dran…

A nice picture of 2012:
2 guys, a youngster, an old boy and a brilliant motocycle –

with by far too long exhaust pipes!

My personal opinion:
A bike not only very good for traveling or cruising
but also for let’s say racing
having the name GT,
is allowed to or should look a bit more sportiv!

And using till today sometimes the jigsaw,
I now took the hacksaw…

.


.

k-schalldaempfer-verkuerzt-6

Das Wichtigste:
Du mußt erst mal den Mut haben,
auf dem 750€ teuren Topf die Eisensäge anzusetzen!

The most important thing:
First you have to have the courage
to start the hacksaw on a 750 Dollar-exhaust pipe

.


.
k-schalldaempfer-verkuerzt-1
Aber wenn mal ein Anfang gemacht ist, gibt’s kein Zurück mehr!

But once having started there is no get back!
.


.


Übrigens: Eigentlich hätte ich mir sogar die Serienanlage leiser gewünscht.
Die Aktion hab‘ ich also ausschließlich aus optischen Gründen „geritten“.
Und ich meine, die Aktion hat sich gelohnt:

By the way: I’d like to have a more quiet series exhaust system.
Only optical belongings have been the reason for the
exhaust shortening action.
And i think the action has been worthwhile:

Sie wirkt wesentlich kompakter…

„She“ looks essential more compact…
.


.


…und sportlicher – finde ich…
– übrigens auch wegen der inzwischen vorgenommenen und wie ich meine,
auch deutlich sichtbaren Heckhöherstellung um 25mm

…and more sportiv – my opinion…
by the way more sporty also because of the rear elevation of 25mm,
which is to be seen relative clearly
.


.

k-auspuffanlage-verkuerzt-6
So stelle ich mir eine GT vor.

Und zur Heckhöherstellung (mit ABE-Fa.Mizu):
– Durch geringeren Nachlauf deutlich handlicher
– Wesentlich größere Schräglagenfreiheit
– Hinten hoch, vorne tief: Aggressivere Optik
– Ultraleicht aufzubocken

This is how I imagine a real GT!

And the advantages of the rear elevation:
– Better handling because of less overrun
– Essential more incline
– rear up, front down: More aggressive visual appearance
– extrem easy bike-jacking
.


.

Was für ein bildschöner Apparat – meine Meinung…

What a ravishingly  beautiful motocycle – my view…
.


.

Auspuff verkürzt...
So oder ähnlich sieht das nächste „Projekt“ aus:
Das kürzere Rohr zeigt am Ende unschöne Anlassfarben:

Da muß also eine Kühlung her!
Und keine Sorge:
Der eigentlich Auspufftopf liegt unter der sichtbaren Blende und wird natürlich
durch die Kühlschlitze nicht angeschnitten!

Ach ja, noch was:
Die Akustik ist nach Einsatz von Edelstahlauspuffwolle
wunderbar, sanft, weich, tief grollend…

This seems to be the next project:
The shortened exhaust pipe shows ugly colours of heat, temper colours:

We need to have a cooling here!
And never fear:
The real exhaust pipe is positioned below the visible cover
and will nor be cutted by the cooling slots!

Ahh, something else:
The new sound after some use of „exhaust wool“ is:
wonderful soft, mellow and deep thunderous…
.


Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Schütt Axel (Kawalexa) sagt:

    Cede, schön haste det jemacht. Sieht jut aus. Hast du durch die kurzeren Auspufftöpfe Hitzeprobleme bei angebauten Koffern.

  2. Klaus sagt:

    Hi Schöne Seite und schönes umgebautes Mopped. Ob man den 6 Zyl. von Plastik befreien könnte frage ich mich. Z. B. vorne unten den kompletten schwarzen Plastikkeil unterhalb des Blocks oder das schwarze keilförmige (seitlich gesehen) Plastikteil das als Wadenauflage überhalb des Blocks angebracht ist aufliegt, ob man es weglassen kann ohne Umstände. Also alles versuchen alles wegzubauen was den Blick auf den 6er Block einschränkt. Den m. M. nach viel zu pompösen Fahrer Sitzsessel bzw. die Sitzkuhle würde ich auch vom Sattler beggradigen lassen in Richtung auf eine gemäßigte Stufensitzbank, z. B. in Richtung einer Yamaha Fazer 1000 (01-05). Sollte durch das Freillegen des Motors der Kühler freiliegen: Da gibt Alugitter dafür zum schützen (Bastelarbeit).
    Gruß von Klaus

  3. cede sagt:

    Hi Klaus,
    danke für das Lob!
    Ja, und sonst gilt wie überall:
    Die Geschmäcker sind verschieden! Das Plastik, das meine GT noch „trägt“, gefällt mir – und meine Sitzbank (auf meine Wünsche hin angefertigt und u.a. auch von meiner Frau geliebt) auch!
    Wenn bei einem solchen „Eisenhaufen“ ein Motor frei sichtbar sein soll, muß dies der Hersteller bei der Fzg.-Konzeption schon vorsehen:
    Wenn Du bei der GT/GTL seitliche Verkleidungsteile entfernst, blickst Du auf ein „Atomkraftwerk“ aus Leitungen, Schläuchen, Steuergeräten, Relais, Wasserrohren und ähnlichem…
    Was ich gerne noch ändern würde, wäre ein variabler Lenker, um außer einer hübscheren Optik auch mehr Druck auf’s Vorderrad zu bekommen – aber das ist „meckern auf höchstem Niveau“…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.